Ausblick: BB&T gibt Ergebnis zum abgelaufenen Quartal bekannt

20 Analysten prognostizieren im Schnitt einen Gewinn je Aktie von 1,02 USD gegenüber 1,01 USD im Vorjahresquartal.

Den Umsatz betreffend erwarten 14 Analysten eine Verringerung von 0,87 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Hier liegen die Erwartungen bei durchschnittlich 2,97 Milliarden USD gegenüber 3,00 Milliarden USD im Vorjahrszeitraum.

In Bezug auf das laufende Fiskaljahr haben 19 Analysten ihre Schätzungen abgegeben. Durchschnittlich erwarten die Experten einen Gewinn von 4,11 USD je Aktie. Ein Jahr zuvor waren hier 3,91 USD je Aktie vermeldet worden. Beim Umsatz gehen 13 Analysten im Schnitt von insgesamt 12,12 Milliarden USD aus im Gegensatz zu 11,65 Milliarden USD Jahresumsatz im Vorjahr. Small Caps bieten häufig höhere Rendite-Chancen als Aktien aus dem DAX oder EURO STOXX. Wie Sie die besten Nebenwerte ausfindig machen, erfahren Sie in unserem 

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *