Ausblick: Ericsson (Telefon LMEricsson) (B) präsentiert Quartalsergebnisse

Ericsson (Telefon LMEricsson) (B) stellt am 17.10.2019 bei der vierteljährlichen Finanzkonferenz die Zahlen zum jüngsten Quartal vor.

Die Schätzungen von 17 Analysten gehen durchschnittlich von einem EPS von 0,892 SEK je Aktie aus. Im Vorjahresviertel hatte Ericsson (Telefon LMEricsson) (B) 1,03 SEK je Aktie eingenommen.

15 Analysten gehen im Schnitt von einer Umsatzsteigerung von 4,19 Prozent auf 56,07 Milliarden SEK aus. Im Vorjahresquartal hatte ein Umsatz von 53,81 Milliarden SEK in den Büchern gestanden.

Für das Fiskaljahr erwarten 25 Analysten im Schnitt einen Gewinn je Aktie von 3,64 SEK im Vergleich zu 0,270 SEK im Vorjahreszeitraum. Den Umsatz taxieren 21 Analysten durchschnittlich bei 224,29 Milliarden SEK, gegenüber 210,80 Milliarden SEK ein Jahr zuvor.

Empfohlen von CAPITAL, Welt am Sonntag und extraETF: Nutzen Sie jetzt eine ausgewogene ETF Anlage, bestehend aus 10 ETFs und einer Redite von über 8% p.a. nach Kosten, die einem die Auswahl der ETFs abnimmt, dabei steuersmart ist und als Sparplan oder Einmalanlage eine weltweite Abdeckung mit Inflationsschutz-Komponente bietet. OSKAR – Die intelligente ETF-Anlage für Sie und Ihre Familie.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *